Wodurch können Diarrhöen ausgelöst werden?

Akute Diarrhoen in der Schwangerschaft können durch Viren (Cholera-Viren, der weltweit bedeutendste Keim, in Europa eher durch Noroviren oder Rotaviren, und Bakterien (Salmonellen, Kolibakterien)  ausgelöst werden, oder durch Toxine, also z.B. Giftstoffe von Mikroorganismen wie Diphtherie-, Tetanustoxine, ferner Toxine von Staphylokokken (Eiterbildende Bakterien), Scharlachstreptokokken und Kolibakterien, um nur einige zu nennen.  

Bakterien und Parasiten führen zu einer Entzündung der Darmschleimhaut, die dann Wasser und Elektrolyte, aber auch Schleim und Blut an den Darminhalt abgegeben ihn also vermehren und dadurch einen Druck auf den Darm auslösen, der dann zum Abführen des stark wasserhaltigen Stuhls führt. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.