Wodurch entstehen in der Schwangerschaft Schmerzen im Symphysenbereich (Schambeinbereich)?

Der Beckengürtel bzw. die Schambeine werden im Schambereich durch bindegewebige Strukturen und Bänder zusammengehalten. Der Schmerz in diesem Bereich ist auf eine schwangerschaftsbedingte Lockerung des Bandapparates und auf eine Lockerung der Ileosacralfugen (schmaler Gelenkspalt zwischen dem Kreuzbein und den angrenzenden Beckenschaufeln) zurückzuführen.

Hinzu kommt es, wie bei den Kreuzschmerzen, zu einer Mehr- und Fehlbelastung des Beckengürtels durch die schwangerschaftsbedingte Verlagerung des Körperschwerpunktes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.