Windpockenrisiko bei Kinderwunsch

Bei allen Frauen mit Kinderwunsch sollte untersucht werden, ob Antikörper gegen Windpocken bestehen. Sollten sie seronegativ sein, d.h. Antikörper sind nicht nachweisbar, sollte eine Impfung mit dem neuen Varizellen-Lebendimpfstoff (Varivax®) durchgeführt werden.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.