Wie soll man sich nach einer Amniozentese, Chorionzottenbiopsie oder Nabelschnurpunktion verhalten?

Man kann nach einer derartigen Punktion nach Hause fahren, möglichst in Begleitung einer vertrauten Person. 

In den nächsten 2-3 Tagen sollte man sich weitestgehend schonen, aber Sie müssen nicht ständig liegen. Sie sollten keine schweren Sachen tragen und sollten

in dieser Zeit keinen Geschlechtsverkehr haben.

Manche Schwangere verspüren ein leichtes Ziehen, was keine jedoch meist keine Bedeutung hat. Nur bei regelmäßigen Kontraktionen (Wehen) sollten Sie vorzeitig Ihren Arzt aufsuchen. Dies ist ohnehin nach 3-4 Tagen anzuraten.

 
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.