Wie sind die durchschnittlichen Geburtsgewichte bei Zwillingen und höhergradigen Mehrlingen, und wie ist die Krankheitshäufigkeit (Morbidität)?

  •  Gewicht: Zwillinge haben eine Durchschnittsgewicht von 2.350 g, Drillinge von 1.700g, Vierlinge liegen darunter.
  •  Schwangerschaftsalter bei der Geburt: bei Zwillingen 35,3. SSW, bei Drillingen 32. SSW und bei Vierlingen 30.SSW.
  •  Wachstumsverzögerungen treten bei Zwillingen in 20 %, bei Drillingen und Vierlingen in bis zu 60 % auf.
  •  Eine nachgeburtliche Intensivtherapie ist notwendig bei 25 % der Gemini (Zwillinge), bei 75% der Drillinge und bei 100 % der Vierlingen.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.