Wie lange ist das Anti-D nach der Injektion nachweisbar?

Es handelt sich dabei um IgG-Immunglubuline, die bis zu 11 Wochen nach der Injektion nachgewiesen werden können, in seltenen Fällen sogar bis zu 6 Monaten. Immunglobuline (Antikörper) sind  Eiweiße (Proteine), die als Reaktion auf bestimmte Stoffe (Antigene) vorwiegend von weißen Blutkörperchen und Lymphozyten gebildet werden. 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.