Wie kann man sich vor den Pollen/Allergenen schützen?

Zunächst einmal: ein absoluter Schutz ist nicht möglich, zumal ja ein Pollenflug vom frühen Frühjahr (Frühblüher) bis in den Oktober hinein möglich ist. Sie haben nur die Chance, die Aufnahme der Pollen zu reduzieren.
Wenn Sie getestet sind, also wissen, um welche Pollen es sich handelt, die Ihre Allergie auslösen, sollten Sie in der Zeit ihres Pollenfluges (s. Pollenflugkalender) den Aufenthalt in Freien ebenso vermeiden wie eine starke körperliche Beanspruchung. Sie nehmen dadurch einfach mehr Allergene auf, die zu einer stärkeren allergischen Reaktion führen können.
Schützen Sie sich mit Brillen, damit die Pollen in geringerer Anzahl in Ihre Augen gelangen. Straßenkleidung sollten Sie unbedingt zu Hause wechseln und nicht im Schlafzimmer deponieren, möglichst auch die Haare waschen um die Pollen nicht im Schlafzimmer zu verteilen.
Es gibt mittlerweile für die Fenster Pollenschutzgitter. Prüfen Sie an Ihrem Staubsauger, ob er ein Pollenfilter hat, das gleiche gilt für Ihre Klimaanlage im Auto.
Mit diesen Maßnahmen haben Sie die Möglichkeit, die Pollenmenge und damit die Allergie auslösende Substanz zu verringern und damit Ihre Beschwerdebild abzumildern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.