Wie häufig kommt der plötzliche Kindstod in Deutschland vor?

Der plötzliche Kindstod ist ein seltenes Ereignis, in Deutschland sterben etwa 150 bis 200 Kinder daran.

Bezogen auf die Gesamtzahl der Geburten von ca. 680.000 pro Jahr sind das gerade 0,03 %, d.h. von 10.000 Kindern sterben 3 Kinder am SIDS (sudden infant death-syndrome). 

Das ist für die betroffenen Eltern eine hochdramatische Situation, die sie fassungslos zurücklässt. Nur wenige werden damit von alleine fertig; scheuen Sie sich deshalb nicht, professionelle Hilfe von Trauerbegleitern und Psychotherapeuten anzunehmen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.