Wie genau ist die Gewichtsschätzung des Kindes mittels Ultraschall.

 Verständlicherweise kann es hier nur um Gewichtsschätzungen gehen. Die sind umso genauer, je mehr Werte man in die berechnung einbezieht.

Üblicherweise wird meist nur der Kopf-Querdurchmesser und die Oberschenkellänge gemsessen und mit einer bestimmten Formel berechnet. Werden aber der Kopf-Quer- und -Längsdurchmesser bzw. der Kopfumfang, der Brustumfang und die Obersschenkellänge in die Berechnung aufgenommen, wird die Gewichtsschätzun genauer, ca. plus/minus 300 g abweichend vom tatsächlichen Gewicht.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.