Wie bekomme ich den Heißhunger in den Griff?

Heißhunger führt zu übermäßiger Kalorienaufnahme, die dann in die Fettdepots wandern, was meist in der Schwangerschaft noch hingenommen wird, was aber nach der Geburt nur unter Mühen wieder zu beseitigen ist.

Sie sollten aber schon auch aus folgendem Grund nicht ungebremst essen:
Übergewicht kann einen Schwangerschaftsdiabetes auslösen, aus dem später ein echter Diabetes (Zuckererkrankung) werden kann. Ein sog. Gestationsdiabetes kann Auslöser einer Präeklampsie (Gestose = Erkrankung in der Schwangerschaft mit Wasser in den Beinen, Bluthochdruck und Eiweiß im Urin), die zu mütterlichen und kindlichen Komplikationen führen kann.

Achten Sie darauf, nicht mehr, aber regelmäßiger zu essen, und jeweils nur kleinere Portionen zu sich zu nehmen, um den Blutzuckerspiegel nicht so stark schwanken zu lassen.
Achten Sie auch auf eine nährstoffreiche und vitaminhaltige Nahrung.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.