Welches ist die beste Entbindungsart bei Zwillingen?

Sowohl die Geburtsbeendigung durch Kaiserschnitt, als auch eine Entbindung mit aktiver Geburtsleitung des 2. Kindes führt zu sehr guten Ergebnissen.

Natürlich können Zwillinge auch spontan entbunden werden. Das Risiko der Spontanentbindung liegt in der Entbindung des 2. Kindes. Eine große Studie aus den USA belegt, dass die Morbidität (Krankheitshäufigkeit) bei der Spontangeburt (der vaginalen Entbindung) des 2. Kindes relativ hoch ist. Noch höher liegt diese Morbidität bei Kindern, bei denen am 2. Kind ein Notfall-Kaiserschnitt gemacht werden musste.

Die Entbindung des 2. Kindes durch Notfallkaiserschnitt sollte auf jeden Fall vermieden werden. Besser ist es, sich von vornherein auf einen Kaiserschnitt einzustellen oder eine vaginale Entbindung mit aktiver Geburtsleitung des 2. Kindes zu planen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.