Welchen Einfluss haben Bodybuilding und Dopingmittel auf die Befruchtungsfähigkeit?

Das Bodybuilding wird wahrscheinlich – wenn überhaupt – erst bei einer länger anhaltenden und mit übertriebener Intensität absolvierten Aktivität schädliche Auswirkungen auf die Befruchtungsfähigkeit haben. Anders bei Dopingmitteln (z.B. Anabolika), die ja ohnehin verboten sind. Da weiß man, dass sie sowohl die sexuelle Potenz als auch die Fähigkeit zu einer Zeugung negativ beeinflussen. Auch bei Radrennfahrern, so hat es den Anschein, kann als Folge von Kompressionen des Geschlechtsteils die Zeugungsfähigkeit beeinträchtigt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.