Welche Ursachen gibt es für Schwangerschaftsdepressionen?

Folgende Ursachen sind häufig zu beobachten:

  • Schwangerschaftshormone, die psychische ups and downs verursachen
  • Beziehungsprobleme
  • Depressive Erkrankungen in der Familie
  • Stressige Lebensumstände
  • Angst um den Arbeitsplatz
  • Allgemeine Zukunftsängste
  • Schwieriger Schwangerschaftsverlauf
  • Hoher Erwartungsdruck
  • Perfektionismus

Im allgemeinen gilt, dass intensive Begleitung mit stützenden Gesprächen bei einer Schwangerschaftsdepression die beste Hilfe bietet. Zusätzlich zu Gesprächen gibt es auch Medikamente, die zeitweilig, allerdings nur bei schwerem Verlauf und nur unter ärztlicher Aufsicht, eingenommen werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.