Welche Schwangerschaftsmonate sind zum Reisen am günstigsten?

Die ersten Schwangerschaftsmonate sind häufig gekennzeichnet durch Übelkeit, manchmal Erbrechen, Müdigkeit usw. Die ersten 3 Monate sind daher zum Reisen eher ungeeignet. In den ersten 3 Monaten treten auch häufiger noch Blutungen auf, so dass Sie Ärzte zum Ausschluss einer Fehlgeburt aufsuchen müssten.

Das ist im Ausland nicht immer ganz einfach. Allerdings, wenn Sie sich pudelwohl fühlen, muss auch in dieser Zeit nicht von einer Reise abgeraten werden.

Im mittleren Schwangerschaftsdrittel sind die Beschwerden meist am geringsten, weshalb Reisen in dieser Zeit geplant und durchgeführt werden sollten.

 

Im dritten Schwangerschaftsdrittel wird die Beweglichkeit durch den Leibesumfang geringer, es kommen Kreuzschmerzen hinzu, vorzeitige Wehen können auftreten und eine Reihe von Fluggesellschaften nimmt Sie ab 34. SSW nur noch mit ärztlichem Attest oder auch gar nicht mehr mit.

 
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.