Welche Gründe kann es für eine Steißlage geben?

Es gibt drei anatomische Gründe: 

  • Die Maße des Beckens der Schwangeren sind einfach zu klein für den Kopf des Kindes.
  • Myome, das sind in diesem Fall Muskelknoten der Gebärmutter, können den Weg zum Muttermund versperren, so dass sich das Köpfchen des Kindes nicht richtig einstellen kann.
  • Das Kind hat eine sehr länglich-ovale Kopfform, und passt damit nicht in das quer-ovale Becken. Es sucht sich dann eben eine andere Lage.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.