Was tun bei Nasenbluten?

Setzen Sie sich hin und beugen Sie den Kopf sich nach vorn, zusätzlich drücken Sie minutenlang die Nasenflügel zusammen. Wenn Sie die Möglichkeit haben, legen Sie sich eine Eiskrawatte in den Nacken, wodurch sich die Blutgefäße wieder zusammenziehen.

Die häufig geäußerte Meinung, man solle sich hinlegen bzw. den Kopf in den Nacken legen, ist wenig geeignet, denn das Blut kann so leichter in die Speiseröhre und in den Magen gelangen und dort eine Übelkeit auslösen. Zudem kann auf diese Weise das Ausmaß der
Blutung nicht beurteilt werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.