Was sollte ich in der Schwangerschaft nur in Maßen essen?

Süße bzw. zuckerhaltige Speisen sowie Weißmehl.

Wegen der möglichen Quecksilberbelastung sollten die Fischsorten wie Aal, Steinbeisser, Rotbarsch und Seeteufel (Lotte) nur selten auf Ihren Speisezettel stehen, ebenso wie Thunfisch.

Leber sollten Sie in den ersten 3 Monaten meiden, auch später weitgehend darauf verzichten.  Da Leber viel Vitamin A, das  einzige Vitamin, das wir überdosieren könnten,  enthält, wodurch  es zu Schädigungen kommen könnte.  

Zuviel Coffein aus Tee, Kaffee oder Cola geht in das Blut Ihres Kindes über. Diese Kinder sind häufig untergewichtiger. Gegen 2-3 Tassen Kaffee am Tag oder schwarzem Tee ist nichts einzuwenden, grüner Tee ist allerdings deutlich vorzuziehen.

 

Wenn man sich zur Schwangerschaft eine gesunde Ernährungsweise angewöhnt, bekommt das Baby alles, was es an Nährstoffen braucht. Einmal eingeübt, fällt es uns Eltern auch leichter, die gesunde Lebensweise an unsere Kinder weiterzugeben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.