Was sollte ich in der Schwangerschaft möglichst gar nicht essen oder trinken?

1.  Vorsicht bei rotem = nicht durchgegartem Fleisch. Fleisch sollte immer durchgebraten sein, um Infektionen mit Toxoplasmen und anderen Keimen zu vermeiden. Es sollte also auch kein rohes Rinder-Hack und Schweinemett gegessen werden.  

2. Vermeiden Sie sowohl rohen als auch kalt geräucherten oder nur marinierten Fisch.

Dadurch könnten sowohl Listerien und Würmer übertragen werden.

 

Sushi, Sashimi und Räucherlachs sind also mit Vorsicht zu genießen und eigentlich nur, wenn Sie sicher sein können, dass die Kühlkette nicht unterbrochen wurde, und es bei der Zubereitung nicht zu Verunreinigungen gekommen ist. 

 

3. Rohmilchkäse und Weichkäse.

Diese Käse sollten Sie meiden, in Ihnen lassen sich häufiger Listerien nachweisen; Listerien sind Bakterien, die zu Spätaborten und Frühgeburten führen können.

 

4. Alkohol.

Die Richtlinien sehen keinen Grenzwert vor, bis zu dem man Alkohol trinken dürfte. Verschiedene Berichte legen nahe, dass schon ein Glas Wein, regelmäßig getrunken, zu Schädigungen des Ungeborenen führen können. Also besser gar keinen Alkohol.

 
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.