Was sind die Vorteile von aufrechten Gebärhaltungen?

Außer der Arbeit der Mutter (Wehenkraft) und des Babys kann noch die Schwerkraft genutzt werden. Aufrechte Gebärhaltungen finden sich bei allen Kulturen und durch alle Zeiten. Das Liegen während der Entbindung ist eine Erfindung unserer Zeit. Hält die Frau ihren Oberkörper aufrecht, sind die Wehen effektiver. Der Körper kann viel besser erlebt und bewegt werden. Durch Beckenbewegungen kann das Kind besser seinen Weg durch das Becken finden, als bei passivem Liegen. Insgesamt können Frauen ihre Wehen besser durch Bewegung verarbeiten.

Hängetücher, Sprossenwand und Gebärhocker unterstützen die Mutter in ihrer aufrechten Haltung. Der Beckenboden bleibt frei, und der Körper ist gut abgestützt. Der werdende Vater kann seiner Partnerin bei der Geburtsarbeit gut zur Seite stehen und Körperkontakt halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.