Was sind die Symptome einer Fehlgeburt?

Mütter berichten häufig darüber, dass sowohl die Übelkeit, als auch das Spannen in der Brust im Falle einer Fehlgeburt deutlich zurückgegangen sei. Beides können Zeichen einer verminderten Hormonproduktion sein, in einer Zeit, in der diese eigentlich deutlich ansteigen sollte.

Eine Fehlgeburt kann mit Blutungen beginnen, mit Schmerzen in der Gebärmutter, wird als Druck im Unterleib empfunden, mit wehenartigen Schmerzen oder auch mit Kreuzschmerzen, nur selten auch mit Fieber.
Sie kann aber auch ohne derartige Zeichen einhergehen und erst beim Arzt durch die nicht mehr größer gewordene Gebärmutter oder, einfacher und sicherer, mittels Ultraschall festgestellt werden.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.