Was passiert im Wochenbett mit der Gebärmutter?

 Der Uterus (Gebärmutter) hat zum Zeitpunkt der Geburt ein Gewicht von ca. 1000g. Innerhalb von 5-6 Wochen bildet sich die Gebärmutter langsam zurück, bei Mehrgebärenden bisweilen unter schmerzhaften Nachwehen, und hat schließlich sein ursprüngliches Gewicht von ca. 50 g wieder erreicht.

Der Gebärmuttermund (Zervix) unterliegt in diesen 6 Wochen ebenfalls starker Veränderungen. Etwaige notwendige operative Korrekturen nach Einrissen unter der Geburt sollte man daher erst nach 5-6 Wochen durchführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.