Was kann man tun, wenn die 2. Masern-Schutzimpfung versäumt wurde?

Es kann jederzeit eine Nachimpfung durchgeführt werden, da die Impfstoffe für jedes Alter ausgelegt sind.
Die STIKO (ständige Impfkommission) rät allen Jugendlichen und jungen Erwachsenen (nach 1970 geboren) ihren Impfstatus durch Antikörperkontrolle im Serum (Blut) überprüfen zu lassen und sich ggf. nachimpfen zu lassen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.