Was ist ein drohender Abort (Fehlgeburt)?

Blutungen während der Schwangerschaft können ein Hinweis darauf sein, dass eine Fehlgeburt in Gang gekommen ist. In einem solchen Fall suchen Sie bitte unbedingt und zwingend einen Arzt auf, denn er kann mit Ultraschallgeräten feststellen, ob die Schwangerschaft noch unversehrt ist oder nicht. Zudem muss er nachweisen, dass die Schwangerschaft auch sicher in der Gebärmutter angesiedelt ist und nicht womöglich als "Bauchhöhlenschwangerschaft" z.B. in einem Eileiter. Besteht weiter die Gefahr eines drohenden Abort, lässt sich der weitere Verlauf der Situation am besten mit einer Bestimmung des Schwangerschaftshormons (HCG-Spiegel) ermitteln. Ein zu niedriger Wert dieses Hormons deutet in aller Regel auf eine ungünstige Prognose hin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.