Warum wird meist das Reisen mit der Bahn in der Schwangerschaft empfohlen?

Bei nicht allzu weiten Reisen ist die Bahn das empfehlenswerteste Verkehrsmittel für Schwangere,

Sie reisen viel entspannter, sie haben genügend Bewegungsfreiheit, können aufstehen, wann Sie wollen, haben keinen Stress, keine Staus und deutlich geringere Unfallgefahren.
Sie können den Stress weiter reduzieren, in dem Sie sich Platzkarten reservieren, und das Gepäck ggf. 4 – 6 Tage vor dem Reisebeginn über den Haus-zu-Haus-Service der Deutschen Bahn abholen lassen. (nach unseren Informationen kostet das erste Gepäckstück ca. 15,00 €, jedes weiter unter 10 €).

Dieser Service gilt innerhalb Deutschlands und Österreich, für Südtirol, Frankreich und die Niederlande. Koffer und auch Sondergepäck wie Kinderwagen und Fahrräder werden abgeholt und direkt ins Ferienquartier geliefert.

Ansonsten können Sie sich Fahrräder und Autos am Zielbahnhof vorbestellen.
Etwas preiswerter (ca. 9 EUR pro Gepäckstück) wird es, wenn man das Gepäck vor der Abreise selbst aufgibt. Es wird dann am Zielort zugestellt.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.