Warum muss allen Frauen in der Schwangerschaft ein HIV-Test angeboten werden?

Etwa jede dritte HIV-positive Schwangere erfährt erst durch den Test, dass sie infiziert ist.

Die Kenntnis ist aber wichtig, da natürlich nur dann eine Vorsorge erfolgen kann, um die Übertragung auf das Ungeborene zu verhindern. Durch die dann eingeleitete Behandlung kann die Übertragung von der Mutter auf das Kind von 25% auf unter 1% gesenkt werden.

HIV-positive Schwangere sollten aber zusätzlich in einem darauf spezialisierten Zentrum betreut werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.