Warum haben viele Frauen in der Schwangerschaft Heißhunger?

Kein saure Gurken- oder Rollmopsglas ist in den Supermarktregalen vor Schwangeren sicher, Schokoladen ebenso wenig. Dafür schmecken Kaffee und Zigaretten plötzlich nicht mehr. Was mag der Grund sein?


Es sind Geruchs- und Geschmacksumstellungen, die viele Frauen in der Schwangerschaft erleben.

 

Man nimmt an, dass dafür die hormonellen Veränderungen verantwortlich sind, und dabei sind es insbesondere die Auswirkungen des in den ersten Wochen stark ansteigenden ß-HCG-Spiegels. 

ß-HCG (ß-humanes Choriongonadotropin) ist das entscheidende Hormon in der Frühschwangerschaft, das, in den äußeren Zellschichten des befruchteten Eis gebildet, auch für die Schwangerschaftsübelkeit verantwortlich gemacht wird.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.