Wann werden üblicherweise die invasiven Eingriffe durchgeführt und wie hoch ist das eingriffsbedingte Fehlgeburtsrisiko?

Chorionzottenbiopsie    10.-12. SSW     Risiko: ca.        1,0 %
Frühamniozentese        12.-15. SSW     Risiko: ca. 0,5- 1,0%
Regelamniozentese      15.-18. SSW     Risiko: ca. 0,3-  1,0 %
Nabelschnurpunktion     ab 20. SSW     Risiko: ca. 1,0-  5,0 %
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.