Wann sollten Myome in der Schwangerschaft operiert werden?

Myome sollten in der Schwangerschaft grundsätzlich nicht operiert werden.

Die Ausnahme für eine Myomoperation in der Schwangerschaft besteht nur dann, wenn es lebensnotwendig für die Mutter ist. Eine Myomoperation in der Schwangerschaft ist immer ein sehr hohes Risiko wegen der starken Durchblutung der Gebärmutter und der Myome. Zusätzlich können derartige Operation vorzeitige Wehen auslösen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.