Ultraschall erzeugt Wärme. Was bedeutet das für die Schwangerschaft?

Es ist richtig, dass beim Ultraschall Wärme erzeugt wird, die, wenn sie dauerhaft auf eine einzige zu untersuchende Stelle gebracht würde , Schädigungen hervorrufen könnte. 

Das ist besonders aus 2 Gründen sehr unwahrscheinlich:                                                                                        

zum einen bewegt sich das  Kind im Mutterleib, zum anderen hält auch die Hand des untersuchenden Arztes den Schallkopf nicht permanent auf die gleiche Stelle.

 

Aber dennoch heißt es auch hier: Ultraschall so oft wie nötig, so wenig wie möglich.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.