Symptome

Aufgrund der kurzen Harnröhre bei der Frau kann es leicht zum Aufsteigen von Bakterien in die Harnblase kommen. Bei starker Vermehrung der Bakterien spricht man dann von einer Harnröhrenentzündung (Urethritis) oder einer Blasenentzündung (Cystitis).
Patienten klagen bei derartigen Entzündungen über Brennen beim häufigen Wasserlassen, zudem können Unterleibsschmerzen auftreten.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.