Schwanger auf Kreuzfahrtschiffen.

Kreuzfahrten werden immer populärer, ihre Anzahl wächst von Jahr zu Jahr. Gerade für Schwangere können Kreuzfahrten besonders geeignet sein. Man bekommt verschiedene Orte zu sehen, hat aber sein „Wohnzimmer“ und seine Garderobe immer dabei, ohne ständig packen zu müssen. Und bei Bedarf legt man sich einfach bei frischer Luft in den Liegestuhl und entspannt.

Schwangere sollten aber die AGBs (Allgemeine Geschäftsbedingungen) genau lesen, jede Reederei stellt eigene Bedingungen auf, zu denen sie Schwangere transportiert.
Setzen Sie sich vor einer Abreise mit dem Reisebüro aber auch mit der jeweiligen Reederei und selbstverständlich mit Ihrem Arzt in Verbindung.
Wichtig ist in jedem Fall ein Attest Ihres Arztes, am besten auch in englischer Sprache.Der Arzt muss die Reisetauglichkeit attestieren. Probleme wie Blutungen und vorzeitige Wehentätigkeit müssen ausgeschlossen sein.

Die meisten Reedereien lehnen eine Kreuzfahrt bei Schwangere, die die 28.SSW erreicht haben, ab.

War Ihnen zum Zeitpunkt der Buchung die Schwangerschaft noch nicht bekannt,
teilweise liegen ja Monate zwischen Buchung und Reisebeginn, wird Ihnen die
Reederei den vollen Preis zurückerstatten, wenn Sie unmittelbar nach Bekanntwerden der Schwangerschaft die Reise stornieren.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.