Pubertät

Was ist Pubertät? Wann beginnt Pubertät? Wie sieht Pubertät aus? Wie erfährt der Jugendliche seine Pubertät als Junge oder wie als Mädchen? Eltern und die Pubertät ihrer Kinder? Wie gehen die Eltern mit der Pubertät ihres Kindes am besten um?
Diese 6 Fragen stellen sich fast alle Erwachsenen, Eltern, Verwandte Lehrer und Erzieher, die mit Kindern im Schulalter zu tun haben. Dabei scheinen sie sich kaum noch an ihre eigene Pubertät erinnern zu können, so dass der Gedanke an diese spezifische Entwicklungsstufe diffuse Ängste und Hilflosigkeitsgefühle auslöst und die Erwachsenen dazu bringt , die Augen zu verdrehen und die irrwitzige Hoffnung zu äußeren, der Kelch möge doch bitte an ihnen vorüber gehen. Der Stoßseufzer, den auch die Band "die Ärzte" besingen, lautet dann ingrimmig : "Und Du warst doch so ein süßes Kind."
Ja, liebe Leserin und lieber Leser, wie war denn eigentlich ihre eigene Pubertät? Wissen Sie noch, wie schrecklich sie sich anzogen, wie "peinlich" ihre Eltern waren, wie muffig, ungnädig, verschlossen, frech, himmelhoch jauchzend und tieftraurig sie waren. Wie alles so schwierig war und niemand sie wirklich verstehen konnte. Lassen sie die Bilder aus ihrer Erinnerung hochsteigen und schauen sie sich alle genau an. Nehmen Sie sich die Zeit, dieser Erinnerung Raum zu geben. Damit ist der erste Schritt getan, der Pubertät ihres Kindes gelassener entgegen zusehen, denn Sie sind ja selber der beste Beweis dafür, dass diese Zeit irgendwann einmal vorbei ist. Atmen Sie tief durch und informieren Sie sich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.