Muss bei Zwillingen eine doppelte Dosis des Anti-D-Immunglobulins gegeben werden?

Nein, das ist nicht erforderlich (s. auch die Informationsbroschüre der CSL Behring GmbH (www.cslbehring.de)).
Nur in Ausnahmefällen wäre eine Dosiserhöhung gerechtfertigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.