Kann man Vitamine überdosieren?

Das gilt im wesentlichen für das Vitamin A. Auch Vit. D und E sollten nicht überdosiert werden.

Eine Überdosierung in der Frühschwangerschaft kann zu Fehlbildungen führen. Das ist mit den üblichen Vitaminpräparaten oder auch mit großen Mengen an Vitamin A-haltigen Lebensmitteln kaum zu erreichen (hier ist aber vor allem die Leber zu nennen, die damit selten in der Schwangerschaft verzehrt werden sollte). 

 

Überschüssige Vitamine werden vom Körper wieder ausgeschieden. Dies gilt besonders  für das Vitamin C, das in Obst und Gemüse, in ausreichenden Mengen vorkommt. Eine zusätzliche Einnahme in Form von Tabletten ist daher nicht erforderlich.

 

Weil sich aber nicht einmal 10% der Menschen an die Ernährungsvorgaben (s.oben unter „MOTHER“) halten, lag es nahe, Vitamine in Tablettenform zu verabreichen.

Es ist ja auch viel einfacher, die Gewohnheiten, wie Rauchen, Alkoholmissbrauch, das Essen minderwertiger Lebensmittel beizubehalten, sowie weiterhin auf ausreichend Bewegung, Schlaf und Licht zu verzichtenals seinen Lebensstil zu verändern

 
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.