Ist Sodbrennen gefährlich ?

Gelegentliches Aufstoßen ist sicher nicht gefährlich.                                                     Stößt man allerdings ständig auf, entzündet sich die Schleimhaut der Speiseröhre und Sie sollten der Arzt aufsuchen.
In diesem Fall muss eine genaue Untersuchung durchgeführt werden, weil zwar meist ein üppiges, fettreiches Abendessen die Ursache ist, in seltenen Fällen auch eine Krebserkrankungen, ein Herzinfarkt und anderes sich zunächst durch Sodbrennen bemerkbar machen können.
In seltenen Fällen kommt es zum nächtlichen Einatmen der aufgestoßenen Säure, was zu Hustenanfällen führen kann. Hier hilft meist eine aufrechtere Lagerung des Oberkörpers.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.