Ich bin Vegetarierin, meine Hb-Werte (Blutfarbstoffwerte) sind niedrig und ich vertrage die Eisentabletten nicht. Was kann ich tun?

Achten Sie bei Ihrer Ernährung vermehrt auf Kürbiskerne, Hirse, Sojabohnen, Leinsamen. Aber auch weiße Bohnen, getrocknete Aprikosen, Erbsen und Haferflocken haben einen erhöhten Eisengehalt, ebenso wie eine Reihe von Gewürzen.

Die Aufnahme dieses Eisens können Sie durch 1 Glas Orangensaft  (möglichst zeitnah) noch verbessern, das darin enthaltene Vit. C hilft bei der besseren Resorption (Aufnahme durch den Darm in den Körper). 

Eine Ernährung mit eisenreichen Lebensmitteln kann die Einnahme von Eisentabletten ersetzen, zumal Nahrungs-Eisen nicht überdosiert werden kann. Eisentabletten, teilweise bunt lackiert, sollten nicht in die Hände von Kindern gelangen, da bereits  bei 10 Tabletten auf einmal Vergiftungsgefahr besteht.

 

Die wesentlichen eisenhaltigen Nahrungsmittel sind im ersten Absatz aufgelistet. Auch Gewürze wie getrocknete Petersilie, Zimt und schwarzer Pfeffer enthalten relativ viel Eisen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.