Ich bin erkältet und habe Husten, gefährde ich mein ungeborenes Kind?

Weder Husten noch Niesen schadet Ihrem Kind oder dem weiteren Verlauf Ihrer Schwangerschaft, es sei denn, Sie neigen zu vorzeitigen Wehen.

Natürlich wird das Baby beim Husten und Niesen ein wenig durchgeschaukelt. Über das Zwerchfell, ein Muskel, der den Bauchraum vom Brustkorb abtrennt, wird schlagartig ein hoher Duck auf die Lunge aufgebaut, um z. B. Schleim aber auch Viren und manchmal auch Fremdkörper explosionsartig nach draußen zu befördern. Dieser Druck wird über die Anspannung der Bauchmuskulatur erzeugt und drückt natürlich auch auf die Gebärmutter. Ihr Kind aber ruht sicher im Fruchtwasser und diese Flüssigkeit kann nicht zusammengedrückt (komprimiert) werden.
Husten ist jedoch für Schwangere höchst lästig und hält von einer ausreichenden Nachtruhe ab.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.