Erkältung, was ist das eigentlich?

Eine Erkältung ist eine medizinisch nicht klar abgrenzbare Infektion, die sich besonders in den Schleimhäuten von Nase, Hals und Bronchien abspielt und überwiegend von Viren ausgelöst wird.
Erkältungserkrankungen, auch grippale Infekte genannt, sind die häufigsten Infektionen überhaupt.
Während Kinder bis zu 13 Mal pro Jahr daran erkranken können, geschieht das bei Erwachsenen nur zwei-dreimal.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.