Bieten Impfungen einen dauerhaften Schutz gegen Masern?

Wenn Impfungen bis zum 2. Lebensjahr durchgeführt worden sind, bieten sie einen lebenslangen Infektionsschutz, aber nur wenn wirklich beide Impfungen verabreicht wurden.

Ganz sicher ist diese Aussage noch nicht, da erste konsequente Durchimpfungen erstmals in den 70er Jahren erfolgten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.