Bestehen in der Schwangerschaft Risiken durch erhöhten Kaffeekonsum?

Sog. epidemiologische Studien (Studien, die sich mit der Verteilung von Erkrankungen ihren Ursachen in der Bevölkerung befassen) kommen zu dem Schluss, das bis zu 3 Tassen Kaffee pro Tag (ca. 300 mg Koffein pro 100 ml entspricht drei mäßig gefüllten Kaffeetassen) für die Schwangerschaft unbedenklich sind.

Hierbei bleibt unberücksichtigt, dass unterschiedliche Portionsgrößen, der unterschiedliche Koffeingehalt der verschiedenen Kaffeesorten den realen Koffeingehalt beeinflussen können können. 

 

Beachten Sie bitte, dass Sie dann aber neben den 3 Tassen Kaffee keine weiteren koffeinhaltigen Getränke mehr zu sich nehmen dürfen.

 
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.