Behandlung der Borreliose

Die Behandlung in der Schwangerschaft wird mit Amoxicillin oder Erythromycin über 14 Tage und länger durchgeführt werden.
Bei den übrigen Erwachsenen ist die Wirksamkeit für Penicillin, Tetracyclin und Amoxicillin nachgewiesen.                                                                                         Bei Kindern wird die Wanderröte bis zum Alter von 9 Jahren überwiegend mit Doxycillin behandelt, bei Kindern unter 9 Jahren mit Amoxicillin.
Allerdings ändert sich die Behandlung, je nach dem, um welches Organgebiet und welches Stadium es sich handelt.
Die Behandlung sollte u.U. einem mit der Borreliose vertrauten Arzt überlassen werden (Infektologen – Facharzt für Infektionserkrankungen).
Sie ist umso erfolgreicher, je früher sie durchgeführt wird.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.