Allgemeines zur Babypflege

Die Haut Ihres Babys ist um ein Vielfaches empfindlicher, als die Haut von Erwachsenen. Sie ist etwa 3-5 mal dünner und damit durchlässiger für schädliche Substanzen, außerdem ist die natürliche Hautbarriere noch nicht intakt. Der dazu notwendige Entwicklungsprozess ist etwa mit ein bis zwei Jahren abgeschlossen.

Deshalb sollte gerade bis zu einem Jahr alles vermieden werden, was die Haut reizen könnte oder Allergien auslösen könnte. Dazu gehören insbesondere Duftstoffe (Parfüme).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.