Ärzte sprechen häufig von einer „EU“, was ist das?

Eine „EU“ ist eine Abkürzung für „Extrauterin-Gravidität“, also von einer Schwangerschaft außerhalb der Gebärmutter, und wird von den Ärzten im klinischen Alltag zur Vereinfachung statt des Begriffes Bauchhöhlenschwangerschaft verwendet.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.